Landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung

Im Rahmen der landwirtschaftlichen Betriebshaftpflichtversicherung besteht für Sie Versicherungsschutz, wenn sie einem Dritten einen Schaden in Ihrer Eigenschaft als Betriebsinhaber zufügen. Die Haftpflichtversicherung prüft die Frage der Haftung, leistet bei berechtigten Ansprüchen und wehrt unberechtigte Ansprüche ab. Im Bereich der Landwirtschaft kann es dabei schnell um hohe Summen gehen, die Ihre Existenz gefährden. Versicherungssummen in Höhe von 3 Mio. €, 5 Mio. € und 10 Mio. € sind möglich.

Folgende Leistungen sind unter anderem in der Grunddeckung enthalten:

  • Arbeitsmaschinen, die nicht zulassungs- und versicherungspflichtig sind
  • Bauherrenhaftpflichtversicherung
  • Bearbeitungsschäden, Be- und Entladeschäden
  • Photovoltaikanlagen für Landwirte (keine GmbH)
  • Produkthaftpflichtversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung für den Betriebsinhaber und dessen Familie
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Altenteilern und Hofnachfolgern
  • Umwelthaftpflichtbasisversicherung  und Umweltschadenbasisversicherung innerhalb bestimmter Mengenbegrenzungen
  • und vieles mehr

Der Versicherungsschutz kann erweitert werden um:

  • Flurschäden durch Weidebetrieb
  • Reitpferde, Reitponys und Pensionspferde
  • Brems-, Betriebs- und Bruchschäden
  • Erweiterte Produkthaftpflichtversicherung
  • Umweltversicherung (UmweltPlus und UmweltTop)

Unser Kooperationspartner für die landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung: NV-Versicherung VVaG.